Warenkorb - Neue unterstützende Hände willkommen

warenkorb olsberg2 thumbHilfe, die ankommt: „Schätze“ für den Warenkorb unterstützen bedürftige Bürger. Für 130 Kunden, die einen entsprechenden Berechtigungsschein besitzen, gehört der Warenkorb der Caritas Olsberg zu einer der wichtigsten Institutionen. Inzwischen im zehnten Jahr bieten ehrenamtliche Helfer jeden Mittwoch ab 10.30 Uhr Backwaren vom Vortag, Obst, Gemüse, Salat und verpackte Lebensmittel, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen, im Pfarrheim St. Nikolaus bedürftigen Bürgern an.
Die Waren werden unter anderem von Bäckereien und Geschäften kostenlos abgegeben oder stammen aus regelmäßigen Spendenaktionen wie zum Beispiel „Ein Teil mehr für den Warenkorb“, halbjährlich wechselnd einmal im Hit und einmal im Rewe. Hier kann jeder bei seinem Einkauf ein Teil für den Warenkorb mitkaufen und am Ausgang den Helfern des Warenkorbs geben. Ebenfalls gibt es am Aktionstag einen Waffelstand, dessen Erlös und Spenden dem Warenkorb zugutekommen. Jugendliche Helfer an den Waffeleisen freuen sich in diesem Jahr am 9. Mai (Rewe) und 5. Dezember (Hit) über reichlich Besucher. 
Neue unterstützende Hände sind in dem 60-köpfige Team des Warenkorbs immer willkommen. Da nicht jeder tagsüber und zu festen Zeiten zur Verfügung stehen kann, kam Peter Rosenfeld vor zwei Jahren auf eine Idee den Warenkorb finanziell zu unterstützen. Aus Nachlässen, Haushaltsauflösungen oder privaten Aufräumaktionen rettet er ausländische Zahlungsmittel, Altbestände an DM, Reichsmark, Inflations- und Notgeld, Bruch- und Zahngold, Bilder aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie Soldbücher, Orden und Ehrenabzeichen, am besten mit Verleihungsurkunden und Dekowaffen und alte Taschenuhren. Durch die gesammelte Erfahrung werden diese Dinge nach dem Sortieren bestmöglich bei Internetauktionen versteigert. So sind seit 2018 über 600 Euro für den Warenkorb zusammengekommen. 
Um die Unterstützung aufrecht zu halten, bittet Rosenfeld um die Überlassung der genannten „Schätze“. Er möchte allem eine zweite Chance geben, was sonst vielleicht jahrelang in irgendwelchen Schubladen schlummert und irgendwann einfach entsorgt wird. Dank der personellen und finanziellen Hilfe zahlreicher Olsberger können bisher alle zum Einkauf berechtigten Mitbürger bedient werden, wie Wolfgang Peters, Leiter des Warenkorbs Olsberg erklärt. Damit das so bleibt, ist auch zukünftige Unterstützung nötig. 
Wer selbst helfen möchte 
Wer im Bericht genannte Sachspenden dem guten Zweck zukommen lassen möchte, darf sich bei Peter Rosenfeld unter Tel. 0 17 3/8 85 22 46 melden. Wolfgang Peters ist für neue Mithelfer beim Warenkorb unter Tel. 0 29 62/37 64 erreichbar.

warenkorb olsberg2
Freut sich über jede Unterstützung für das ehrenamtliche Projekt: Wolfgang Peters, Leiter des Warenkorbs Olsberg (li.), mit Peter Rosenfeld.
Foto: Jörg Leske

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram