Bestwiger Kiga als Haus der kleinen Forscher rezertifiziert

artikelbild regionalesBestwig. „Diese Einrichtung ist ein Haus der kleinen Forscher“ steht auf der Plakette. Prof. Dr. Monika Reimpell hat sie für die Stiftung Haus der kleinen Forscher an Petra Hülshoff-Amen, Heike Freisen und Ines Scheer überreicht. Haus der kleinen Forscher ist die Montekita bereits seit 2013. Die nun bereits dritte Plakette bestätigt, dass in dieser Kita fleißig geforscht wird und die Kinder neugierig naturwissenschaftlichen Themen auf den Grund gehen.
„Montessori und das Haus der kleinen Forscher sehen beide das wissbegierige Kind“, erklärt Petra Hülshoff. „Die methodischen Ansätze ergänzen sich gut.“ Beide Ansätze orientieren sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Kommen Fragen im Alltag auf, so geht man diesen nach. Die Freude am Forschen ist nicht der einzige Effekt. Die Erzieherinnen stellen erweiterte Wortschätze und Differenzierungsvermögen, erhöhte Konzentrationsfähigkeit und verbessertes soziales Miteinander fest.
Kinder erforschen zurzeit verschiedene Waagen
Aus den Fragen der Kinder ergeben sich kleine und große Forschungsprojekte. Aktuell erforschten die Kinder der Einrichtung, ob man mit einer Wippe auch wiegen kann. Danach erkundeten sie weitere Waagen in ihrer Umgebung. Diese unterschiedlichen Geräte konnten sie in der Apotheke, bei der Post, in der Bank, im Kornhaus, Schmuckgeschäft und im Supermarkt sehen und ausprobieren. Die Unternehmen in Bestwig staunten über die jungen Besucher und ihre Fragen, führten aber gerne die unterschiedlichen Waagen vor. Danach ging es weiter. Es entwickelten sich weitere Forscherfragen, so dass Experimente um die Hebelwirkung und Schwerkraft folgten. 
„Spielerisch die Welt entdecken, Dinge hinterfragen und ausprobieren und dabei neue Lernerfahrungen machen, so könnte man kurz unseren Mint-Bereich in der Montekita beschreiben,“ so Petra Hülshoff. Damit das gelingt bilden sich die Erzieherinnen der Einrichtung regelmäßig fort. In Meschede bietet die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in Kooperation mit dem zdi-Netzwerk hierzu Fortbildungen an.

Montekita2
Prof. Dr. Monika Reimpell, Petra Hülshoff, Heike Freisen und Ines Scheer (v.r.).
Foto: Privat

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram