Kulturring Olsberg präsentiert Paul Millns

Der Kulturring Olsberg freut sich auf ein Wiedersehen mit dem Vollblutmusiker Paul Millns. Am Freitag, 15. September 2023 präsentiert Paul Millns um 20 Uhr im Kultur- und Eventbahnhof „Linie 73“ in Bigge eine Vielzahl neuer und alter Kompositionen.

Paul Millns ist für jeden Bluesliebhaber ein Muss. Neben den ausgezeichneten Arrangements, seiner musikalischen Fingerfertigkeit und dem Ton seiner rauen und rauchigen Stimme überzeugt Millns seine Zuhörer*innen mit intelligenten und einfühlsamen Texten. Sein Schreiben basiert auf täglichen Beobachtungen des Lebens, klugen Reflexionen über politische und soziale Themen und tiefgreifenden Visionen über die Werte des Lebens. „Seine Musik widersetzt sich Kategorien und umspannt erdigen Blues, Balladen, Soul, Rock und Jazz. Er hat eine der ausdrucksstärksten Stimmen, die man je hören wird, und er entfesselt Emotionen, die er in großartige Texte packt.“ (MusicWeek)

Die Bluesharmonika des Kanadiers Butch Coulter bringt zusätzlich Farbe in die Musik und schmiegt sich auf eine wunderbare Weise an diese an. Coulter genießt den Ruf eines Harmonikaspielers der Extraklasse und ist darüber hinaus auch ein hervorragender Gitarrist.

Paul Millns kam bereits Mitte der 70er Jahre in der Band von Alexis Korner erstmals nach Deutschland, begleitete als Pianist Eric Burdon bei dessen Tourneen und spielte im legendären Rockpalast. Seit den 1980er Jahren und seinen ersten Soloalben tourt der Brite mit seinen eigenen Songs durch ganz Europa. Seine neue CD „A Little Thunder“ stellt seine musikalische Lebensbilanz dar. Sie dürfen gespannt sein.

Konzertbeginn ist 20 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es in der Buchhandlung Käpt´n Book in Olsberg sowie bei der Touristik und Stadtmarketing Olsberg in der Konzerthalle oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 P Paul Millns23

Paul Millns LIVE

Foto: Sylvain Fasel

 

 

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point