Stadtbücherei Olsberg nach dem Cyberangriff zurück im Normalbetrieb

(0 Votes)

Nach dem folgenschweren Cyber-Angriff auf den Kommunalen Dienstleister Südwestfalen IT standen die Räder in vielen Kommunen und Kreisen still. Auch die Stadtbücherei Olsberg war betroffen und konnte lange nur über eine Notverbuchung den Ausleihbetrieb für die Kunden aufrechterhalten. Diese herausfordernde Zeit ist jetzt vorbei. (KW 15/24) Das Bibliotheksprogramm läuft wieder, die Notverbuchungsdaten sind erfasst, alle Zeichen stehen auf Normalbetrieb. Dazu gehört auch, dass das Team nicht nur telefonisch, sondern auch wieder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) erreichbar ist. 

Medien können wie gewohnt und zu den bekannten Leihfristen ausgeliehen werden. Auch das Verlängern von Fristen und das Vormerken gewünschter Titel sind wieder möglich. Der Online-Katalog WebOPAC steht für die Suche über den Browser vom heimischen Sofa aus wieder zur Verfügung – allerdings unter der neuen Adresse https://webopac.kommunale.it/olsberg/. Die B24-App ist mit Einschränkungen nutzbar. Die Gültigkeit von Leserausweisen kann wieder verlängert und die Leserjahresgebühr bezahlt werden.

Es gibt aber auch noch Einschränkungen. Die Zahlung der Leserjahresgebühr ist derzeit keine Garantie dafür, dass auch die Onleihe24 genutzt werden kann. Die Funktionalitäten der Onleihe gehören nicht zum Basisbetrieb des Bibliotheksprogramms und werden vollständig erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder hergestellt. Die Onleihe24 kann aber weiter genutzt werden, wenn Kunden in 2023 dort bereits digitale Medien entliehen und sich zwischenzeitlich nicht von der Onleihe abgemeldet haben.

Fast alles also wieder normal. Aber aufgepasst: Mit Einzug der Normalität hat auch der Schlendrian ein Ende. Ab sofort gelten wieder die bekannten Leihfristen von 28 Tagen für Bücher und 14 Tagen für alle anderen Medien. Kunden sollten jetzt dringend die Leihfristen einhalten und Medien pünktlich zurückbringen - oder die Fristen rechtzeitig verlängern. Bei Überziehung der Fristen entstehen - wie vor dem Cyberangriff üblich - Säumnisgebühren.

Das Team der Stadtbücherei bedankt sich bei allen Kunden für die große Geduld und das entgegengebrachte Verständnis.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point