SauerlandHop 2024 weckt Spaß an Musik und Bewegung:

(0 Votes)

Der „SauerlandHop“ geht in seine dritte Runde. Dabei gibt es zahlreiche Veranstaltungen in den Teilnehmer-Kommunen Olsberg, Brilon und Winterberg. Die große Gemeinsamkeit dabei: Sie alle wecken Spaß und Freude an Musik und Bewegung. Natürlich dürfen dabei auch die „offenen Tanzflächen“ nicht fehlen. In Olsberg findet diese am Samstag, 15. Juni 2024, ab 14.30 Uhr statt. Alle Gruppen, Organisationen und Tanzbegeisterte haben dann die Möglichkeit, ihre Künste zu präsentieren und auf der „offenen Tanzfläche“ im Kurpark Dr. Grüne aufzutreten.

Am gleichen Tag starten ab 10 Uhr zahlreiche Workshops in der Konzerthalle Olsberg. Gewählt werden kann zwischen Hip Hop, K-Pop, Musicaldance, Lindy Hop, Contemporary Jazz und Solo Jazz.

Zusätzlich gibt es in den Städten Brilon und Winterberg Tanzworkshops. Am Samstag, 31. August, findet ein inklusiver Workshop in Brilon statt. Im Rahmen des Tanzfestivals bietet Winterberg Tanzkurse zu den Themenfeldern Garde-, Showtanz und Musicaldance an. Das eigentliche Festival-Wochenende gastiert diesmal – nach der Premiere in Brilon und der erfolgreichen Fortführung in Olsberg – am 21. September 2024 in Winterberg. Weitere Informationen und die digitale Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen finden Interessierte unter www.sauerlandhop.de.

Die Projektplanung wurde von der Fachjury zur Förderung im Rahmen „Regionales Kultur Programm NRW 2023“ empfohlen.

SauerlandHop24 2

Vorfreude auf den SauerlandHop 2024: Das Planungsteam mit Dr. Frauke Brauer (BWT Brilon), Nicole Müller (Stadtmarketing Winterberg), Davina Sauer-Wundling (Tanzwerkstatt Olsberg) und Dennis Struck (Stadt Olsberg).

Foto: Stadt Olsberg

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point